Archive

Archive for the ‘Nazi; Rechtsextremismus’ Category

spiegel online: "Wir waren blind, was die Neonazi-Szene angeht"

17. July 2012 Leave a comment

Kaum V-Leute, ein selbstgerechter Chef, fachfremde Referatsleiter: Der Thüringer Verfassungsschutz war in den Neunzigern eine Chaostruppe. Peter Nocken, stellvertretender Chef des Amts, offenbarte vor dem Neonazi-Untersuchungsausschuss die blanke Ahnungslosigkeit der Beamten. [mehr…]

Advertisements

Spiegel Online: DVD deutet auf Verbindung zu Brandanschlägen hin

2. December 2011 Leave a comment

Auf zehn von Migranten bewohnte Häuser in Völklingen wurden in den vergangenen Jahren Brandanschläge verübt. Einen fremdenfeindlichen Hintergrund erkannten die Behörden nicht. Nun wird erneut ermittelt: Eine DVD der Zwickauer Terrorzelle tauchte in einer Moschee des Ortes auf. [mehr…]

welt online: US-Agenten sollen Polizistenmord beobachtet haben

1. December 2011 Leave a comment

Waren US-Agenten Zeugen des Heilbronner Attentats auf eine Polizistin? Ein “Stern”-Bericht wird hart dementiert, doch es droht ein Geheimdienstskandal. [mehr…]


stern.de: Waren Verfassungsschützer Zeuge beim Mord an Michèle Kiesewetter?

zeit online: "Sie haben uns gezeigt, wie man Bomben baut"

1. December 2011 Leave a comment

Einblicke in die Neonazi-Szene: Ein Aussteiger berichtet im Interview von Waffenarsenalen, einem paramilitärischen Camp, und wie er den Bürgerkrieg herbeisehnte. [mehr…]

Spiegel Online: Weiterer verdächtiger Neonazi festgenommen

29. November 2011 Leave a comment

Der Vorwurf lautet Beihilfe zum Mord in sechs Fällen: Nach SPIEGEL-Informationen hat die Bundesanwaltschaft den früheren NPD-Funktionär Ralf Wohlleben festnehmen lassen. Er soll über einen Kurier eine Schusswaffe und Munition an das Zwickauer Terror-Trio geliefert haben. [mehr…]

spiegel online: Die Schuld der Behörden

21. November 2011 Leave a comment

Die Sicherheitsbehörden haben im Fall der Zwickauer Terrorzelle versagt. Das musste der Chef des Verfassungsschutzes, Heinz Fromm, jetzt vor Parlamentariern eingestehen. Bei der Aufklärung der Verbrechensserie gibt es eine erneute Wende: Der Mord an der Polizistin in Heilbronn war offenbar keine Zufallstat. [mehr…]

Spiegel Online: Tröster-Karneval in der Keupstraße

18. November 2011 Leave a comment

Hier detonierte vor sieben Jahren eine Nagelbombe, zu dem Anschlag bekannte sich die Zwickauer Terrorzelle. Jetzt tauchen in der Kölner Keupstraße reihenweise Politiker auf, um sich zu entschuldigen. Dabei sind die Anwohner eher erleichtert. Ein Ortstermin mit Sigmar Gabriel. [mehr…]