Archive

Archive for the ‘Sexuelle Übergriffe’ Category

ard welspiegel: Wie Marokkos Männer über Frauen denken | Weltspiegel

24. November 2017 Leave a comment
Advertisements

sueddeutsche 200 Frauen wurden Opfer von Silvester-Gewalt

11. July 2016 Leave a comment
An den Taten in mehreren deutschen Städten sollen mehr als 2000 Männer beteiligt gewesen sein, heißt es aus Polizeikreisen. Bislang wurden erst 120 von ihnen gefunden – und das könnte auch so bleiben. [mehr…]

focus online: Prozess wegen sexueller Nötigung in Silvesternacht

In Köln stehen erstmals zwei Täter der Kölner Silvesternacht wegen sexueller Nötigung vor Gericht. Dem 21-jährigen Iraker Hussein A. und dem 26-jährigen Algerier Hassan T. wird vorgeworfen, zwei Frauen vor dem Kölner Hauptbahnhof an den Po und in den Schritt gefasst und sie gegen deren Willen geküsst zu haben. [mehr…]

hessenschau.de: 18 Anzeigen nach sexuellen Übergriffen auf Schlossgrabenfest

Nachdem drei Männer wegen des Verdachts sexueller Belästigung auf dem Schlossgrabenfest festgenommen wurden, sind weitere Anzeigen bei der Darmstädter Polizei eingegangen. Junge Frauen berichteten von Übergriffen durch Männergruppen. [mehr…]

welt.de: Junge Männer, die die Kultur der Gewalt mitbringen – von Bassam Tibi

Die Ereignisse von Köln waren nur ein Vorspiel: Viele arabische Migranten bringen ein frauenfeindliches Gesellschaftsbild mit nach Deutschland. Das macht sie kaum integrierbar. Ein Gastkommentar. [mehr…]

focus.de : "Kölner Opfer selbst schuld": Angebliche Imam-Aussage sorgt für Riesenwirbel

21. January 2016 Leave a comment
Nach den sexuellen Übergriffen auf Frauen in der Silvesternacht sorgt die angebliche Aussage eines Kölner Imams für neuen Zündstoff. Die Opfer der Attacken am Kölner Hauptbahnhof seien selbst schuld, soll Sami Abu-Yusuf im russischen Fernsehen gesagt haben. [mehr…]

express.de: Silvester-Schande von Köln 30 Tatverdächtige: Wer sie sind, was ihnen vorgeworfen wird

20. January 2016 Leave a comment
Laut eines Berichts des NRW-Innenministeriums ermittelt die Polizei im Zusammenhang mit den Silvesternacht-Vorfällen am Kölner Hauptbahnhof gegen 30 Tatverdächtige. Viele waren schon zuvor auffällig geworden. Wir dokumentieren die erschreckende Liste, Stand 18. Januar 2016: [mehr…]