Archive

Archive for the ‘Sylvester Köln HBF’ Category

Kölner Stadtanzeiger: Kölner Silvesternacht Täter verabredeten sich per Mundpropaganda

5. October 2016 Leave a comment
Die große Menschenmenge, aus der in der Kölner Silvester-Nacht zahlreiche Straftaten begangen wurden, hat sich vermutlich über Mundpropaganda zum Treffen am Hauptbahnhof an Silvester verabredet. Zu dieser Mutmaßung kommt das rechtspsychologische Gutachten, das dem Silvesternacht-Untersuchungsausschuss des NRW-Landtags präsentiert wurd. [mehr…]
Advertisements

wdr: Silvester: Polizei schwächte Gefahrenprognose ab

20. April 2016 Leave a comment
Nach WDR-Informationen hat der Leiter der Kölner Innenstadtwache frühzeitig vor nordafrikanischen Tätern in der Silvesternacht gewarnt. Der Bericht wurde jedoch zunächst abgeschwächt. Warum, konnte der Inspektionsleiter am Dienstag (19.04.2016) im Untersuchungsausschuss nicht erklären. [mehr…]

Express: EXPRESS enthüllt geheimen Befehl So präzise warnte die Kölner Polizei vor Silvester

8. March 2016 Leave a comment
„Tumultdeltikte“, massenhafter Diebstahl, Raub, „Täterklientel Nafri“, „günstige Tatgelegenheitsstrukturen“ gezieltes Beschießen mit Feuerwerkskörpern – es ist, als hätte die Polizei bereits zwei Tage vorher geahnt, was passieren könnte – und dabei schon von vornherein zum Scheitern verurteilt war. [mehr…]

nzz: Übergriffe in Köln – Willkommensunkultur

2. February 2016 Leave a comment
Auf das Schweigen folgt die Empörung, aber die Frage bleibt: Waren die Übergriffe muslimischer Männer auf Frauen in der Kölner Silvesternacht erst der Anfang? [mehr…]

focus.de: Einflussnahme? Offener Brief sorgt bei WDR-Mitarbeitern für hitzige Diskussionen

21. January 2016 Leave a comment
Mit einer Aussage über ihren Arbeitgeber sorgte eine WDR-Journalistin für Aufruhr. Es gebe die Anweisung, über Flüchtlingsthemen im Sinne der Regierung zu berichten, behauptete sie im dänischen Radio. Aus einer Mailingliste geht nun hervor, dass sie damit auch bei den übrigen freien Mitarbeitern des Senders für hitzige Diskussionen sorgte. [mehr…]

express: Köln Ex-Bundespolizist redet Klartext: Was wirklich am Hauptbahnhof los ist

21. January 2016 Leave a comment
Nick Hein ist gebürtiger Kölner und er ist UFC-Fighter. Bis der 31-jährige Kampfsportler den Profi-Status angenommen hat, war er Beamter der Bundespolizei. Auch am Kölner Hauptbahnhof wurde er eingesetzt. Nach den unfassbaren Vorkommnissen in der Silvesternacht nimmt Hein nun Stellung und seine Kölner Kollegen in Schutz. Auf Facebook postete er am Sonntag: „Mein Wort zum Sonntag. Heute mache ich mir wahrscheinlich ein paar Feinde.“ [mehr…]

faz: „Der Gottesdienst wurde gezielt gestört“

14. January 2016 Leave a comment
Ein Aspekt der Kölner Schreckensnacht ist bisher kaum beleuchtet worden: Schon am frühen Abend wurde der Kölner Dom heftig mit Böllern und Feuerwerksraketen vom Bahnhofsplatz aus beschossen. Frau Schock-Werner, Sie waren Augen- und Ohrenzeugin. Wie haben Sie die Lage erlebt? [mehr…]