Archive

Archive for the ‘US Election’ Category

60 minutes: Donald J. Trump interview Sunday on 60 Minutes

15. November 2016 Leave a comment

CBS: 60 Minutes preview: Donald Trump

13. November 2016 Leave a comment

cicero: Thank you, Mr. President

11. November 2016 Leave a comment
Kisslers Konter: Die Meinungselite ist in Aufruhr. Donald Trumps Sieg setzt Hass frei und schwächt das Urteilsvermögen. Bei nüchterner Betrachtung ist es ein Lehrstück für die deutsche Debatte. Sechs Lektionen und ein Geständnis [mehr…]

pro publica: Revenge of the Forgotten Class

10. November 2016 Leave a comment
Hillary Clinton and the Democrats were playing with fire when they effectively wrote off white workers in the small towns and cities of the Rust Belt. [more…]

welt.de: Ein Höhenflug von Arroganz und Verachtung – von Henryk M.Broder

10. November 2016 Leave a comment
Nun, da die schweigende Mehrheit der Amerikaner von ihrem wichtigsten Grundrecht Gebrauch gemacht hat, ist es den Eliten wieder nicht recht. Sie werden auch in Europa ihr blaues Wunder erleben. <mehr…>

welt.de: Arroganz des Establishments – Wir haben Trumps Anhänger zu lange verachtet

9. November 2016 Leave a comment
Wir, die Elite des Landes, waren uns sicher, ganz Amerika müsse denken wie wir: pluralistisch, liberal, optimistisch. Trumps Anhänger haben wir nur als White Trash verachtet. Wir sollten uns schämen. [mehr…]

ntv: Statements nach der US Wahl

9. November 2016 Leave a comment

guardian: Donald Trump wins US election: Clinton says glass ceiling will be broken – live

9. November 2016 Leave a comment
Categories: Obama, US Election Tags: ,

cicero: Kampfansage an das System

9. November 2016 Leave a comment
Die Angst vor Digitalisierung und Globalisierung hat Donald Trump den Sieg beschert. Sein Versprechen, das Rad der Zeit zurückzudrehen, ist zwar naiv. Doch die Abwehr gegen die offene Gesellschaft hat längst auch Europa erreicht [mehr…]

ntv: Stiller Abschied einer StaatsfrauClinton gesteht Niederlage ein

9. November 2016 1 comment
Sie wolle sich nicht öffentlich äußern, weil das Rennen ums Weiße Haus noch nicht entschieden sei, kündigt Hillary Clinton zunächst an. Doch kurze Zeit später gibt sich die Präsidentschaftskandidatin geschlagen. Am Ende unterliegt sie dem Demagogen.[mehr…]