Archive

Archive for the ‘WDR’ Category

djv journal: Ein negatives Stück Fernsehgeschichte

28. February 2018 Leave a comment

Manchmal ist es gut, über einen Skandal erst dann in Ruhe Rückschau zu halten, wenn sich die Wogen wieder geglättet haben. Was genau lief schief? Was kann man daraus lernen? Für solche Fragen ist man meist erst zugänglich, wenn der Ärger verraucht ist und die Emotionen nicht mehr hochkochen. [mehr…]

Advertisements
Categories: Antisemetismus, arte tv, WDR

rp online: "Wir haben doch alle die Tatsachen verschwiegen"

22. January 2016 Leave a comment
Seit ihrem Talk im niederländischen Rundfunk über angebliche Vorgaben des WDR in der Flüchtlings-Berichterstattung bangt Claudia Zimmermann um ihren Job. Im Interview sagt die WDR-Journalistin, sie habe nur ausgesprochen, “was alle wussten” [mehr…]
Categories: Claudia Zimmermann, WDR

focus.de: Einflussnahme? Offener Brief sorgt bei WDR-Mitarbeitern für hitzige Diskussionen

21. January 2016 Leave a comment
Mit einer Aussage über ihren Arbeitgeber sorgte eine WDR-Journalistin für Aufruhr. Es gebe die Anweisung, über Flüchtlingsthemen im Sinne der Regierung zu berichten, behauptete sie im dänischen Radio. Aus einer Mailingliste geht nun hervor, dass sie damit auch bei den übrigen freien Mitarbeitern des Senders für hitzige Diskussionen sorgte. [mehr…]

meedia: „Kein Persilschein“: Offener Brief war unter WDR-Freien hochumstritten

21. January 2016 Leave a comment
Heute veröffentlichten freie Journalisten des WDR einen Offenen Brief. Darin wehren sie sich gegen die Unterstellungen, es gäbe bei dem öffentlich-rechtlichen Sender Anweisungen, in eine bestimmte Richtung zu berichten. Vorausgegangen war dem Schreiben eine hitzige Diskussion in der Mailingliste der WDR-Freien. MEEDIA dokumentiert diese, weil sie das gesamte Bild der medialen Debatte um politische Einflussnahme bei Öffentlich-Rechtlichen nachzeichnet. [mehr…]

Offener Brief der WDR Freien

Categories: WDR

kress.de: Ein Kommentar von Jürgen Overkott: Der doppelte Plasberg – stoppt diesen Mumpitz!

27. August 2015 Leave a comment
Frank Plasbergs Kungelei mit dem GDV ist dem Moderator aufs Butterende geschlagen. Nach der offensichtlichen Vermischung journalistischer und lobbyistischer Interessen haben seine Gegner nur darauf gewartet, nachlegen zu können. In einer – wie sie meinen – verunglückten Ausgabe des ARD-Talks “Hart, aber fair” glaubten sie, fündig geworden zu sein. [mehr…]

tagesspiegel: Plasberg lädt erneut dieselben Gäste ein

27. August 2015 Leave a comment
Alles auf Wiederholung? Bei der Neuansetzung der „Hart aber fair“-Sendung zum Thema Gender soll dieselbe Runde diskutieren [mehr…]

welt: Böss in Berlin: Zensur im Namen der Gleichberechtigung

24. August 2015 Leave a comment
Ich schaue so gut wie nie Talkshows, aber weil ich sie über meine GEZ-Gebühren trotzdem finanziere, mache ich eben von Zeit zu Zeit eine Ausnahme. Man will ja sehen, ob das eigene Geld gut angelegt ist. Die eine Ausnahme in den letzten Monaten war ausgerechnet die Giftschrank-Sendung von hart aber fair. [mehr…]

Youtube: Hart aber Fair | Nieder mit den Ampelmännchen – Deutschland im Gleichheitswahn | 02.03.2015

Categories: ard, Hart aber fair, WDR